(Bunte) Herausnehmbare Zahnspangen

Warum herausnehmbare Zahnspangen?

Wenn das Kieferwachstum noch nicht abgeschlossen ist, sind herausnehmbare Zahnspangen das Mittel der Wahl. Weitere Vorteile: sie sind einfacher zu reinigen und können zu bestimmen Anlässen z.B. beim Sport, herausgenommen werden. Sie sind zudem schonender für die Zahnwurzeln und den Zahnhalteapparat.
Nachteile: Herausnehmbare Spangen werden oft nicht genug getragen und gehen öfter mal verloren, gerade bei Kindern. Und die Zahnspange beeinträchtigt die Aussprache. Die Behandlungsdauer ist meist länger als bei festsitzenden Apparaturen. Herausnehmbare Zahnspangen sind nicht geeignet, sehr umfangreiche Fehlstellungen im bleibenden Gebiss zu korrigieren.

Warum bunte Zahnspangen?

Kinder und auch Jugendliche finden bunte Zahnspangen schön. Und sie dürfen wählen. So motiviert die Farbe der Zahnspangen oder Bracketbefestigungen die Kinder zusätzlich während der Behandlung.

Feste Zahnspange (Multibandtechnik mit Brackets)

Für die drei Bestandteile der festen Zahnspange - Bögen, Bänder und Brackets - gibt es Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Materialien.

Die Bögen der Zahnspange sind entweder aus thermoelastischem, superelastischem Material oder Edelstahl (V2A-Stahl). Die Bögen bewegen die Zähne über die Brackets.

Es gibt verschiedene Typen von Brackets:

  • Stahl- oder Keramikbrackets
  • Einstückguss-Mini-Brackets
  • selbstlegierende Brackets.

Brackets aus Keramik sind zahnfarben und deshalb nahezu unsichtbar. Patienten, die hohe ästhetische Ansprüche an die feste Spange stellen, bevorzugen meist diese. Aber auch bunte Bracketbefestigungen werden angeboten. Die Farbe darf gern auch mal gewechselt werden.

Feste Zahnspange (Lingualtechnik)

Dies ist eine feste Zahnspange bei der die Brackets nicht außen sondern an der Innenseite der Zähne angebracht sind. Somit sind sie unsichtbar. Die Brackets können heute bereits sehr flach konstruiert werden. Trotzdem ist die Beeinträchtigung beim Sprechen und die Verletzungsgefahr deutlich größer als bei den konventionellen Multiband-Zahnspangen.

Wir beraten Sie gern über feste Zahnspangen in Lingualtechnik. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Gnathologischer Positioner

Dies ist ein herausnehmbares Gerät, das vor allem in der Schlussphase der Behandlung eingesetzt wird, meist nach der Entfernung einer festen Zahnspange. Durch das Tragen des gnathologischen Positioners wird eine optimale Feineinstellung der Zähne erreicht.

Funktion: Der Positioner bildet die gewünschten idealen Zahnpositionen durch Aussparungen nach. Beim Einbeißen entsteht ein Kaudruck, der die Zähne in ihre idealen Positionen presst. Dies funktioniert, da die Restbeweglichkeit der Zähne noch mehrere Wochen nach Entfernung der festen Spange leicht erhöht ist. Voraussetzung zur Herstellung des Positioners ist eine Funktionsanalyse, bei der die exakten Zahn- und Kieferverhältnisse bestimmt werden.

Tragezeit: ca.12 bis 14 Stunden pro Tag über 4 bis 6 Monate (im Anschluss folgt meist eine normale herausnehmbare Apparatur, z.B. eine durchsichtige Schiene)

Pflege: wie alle herausnehmbaren Apparaturen

Headgear

Der Headgear ist ein Außenbügel, der mit Hilfe von außen angehender Kraft Zahnbewegungen bewirkt.

Er wird in zwei Röhrchen an den Backenzähnen des Oberkiefers gesteckt und nachmittags und nachts getragen.

Lipbumper

Der Lipbumper ist ein Innenbügel, der im Unterkiefer mehr Platz für den Durchbruch der Zähne schafft.

Er wird in zwei Röhrchen an den Backenzähnen des Unterkiefers gesteckt und liegt zwischen der Unterlippe un den Frontzähnen.

Retentionszahnspange

Retention (lat. retentio „das Zurückhalten“) bezeichnet in der Kieferorthopädie die Sicherung des erreichten verbesserten Behandlungsergebnisses. Hierfür gibt es spezielle Retentionsgeräte.

Warum muss man das Behandlungsergebnis sichern? - Zähne haben eine erstaunliche Eigenschaft: Ohne die Zahnspange beginnen sie sich wieder zu bewegen und bleiben nicht an der gewünschten Position.

Gründe für die Rückbewegung sind: z.B. Druck der Lippe, Druck der Zunge und Alterungsprozesse.

Damit es nicht zu einem Rückfall (Rezidiv) kommt, wird die verbesserte Zahnstellung mit einem kieferorthopädischem Gerät gesichert:

  • (bunte) herausnehmbare Zahnspange
  • durchsichtige, unsichtbare Zahnspange
  • Retainer

Retainer

Ein Kleberetainer ist ein kleiner Draht, der auf der Rückseite der Schneidezähne befestigt wird. Er ist für andere unsichtbar und kann über mehrere Jahre im Mund verbleiben.

Wir sind für Sie da!

Tel. 0731 - 4 69 60

  

© 2017 Ulmer Spangen | Impressum

 Kieferorthopädische Praxis Dr. Ursula Glasauer in Ulm-Wiblingen