Bei Migräne zum Kieferorthopäden

Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen können Ursache von Migräne oder anderen Kopfschmerzen sein. Eine kieferorthopädische Regulation kann hier zu Beschwerdefreiheit führen. Lassen Sie sich von uns beraten.

Migräne und Kopfschmerzen

Migräne und Kopfschmerzen sind weit verbreitet, die Ursachen sind vielfältig. Mögliche Ursachen für Migräne und Kopfschmerzen können auch im Kieferorgan liegen: Jahrelange Fehlbelastung der Zahnstellung oder Kieferstellung können zu Kiefergelenksbeschwerden führen, die sich über Kopf und Nacken ausbreiten und als Kopfschmerzen, Nackenschmerzen oder Migräne Beschwerden hervorrufen.

Bei solcher Migräne oder Kopfschmerzen kann eine kieferorthopädische Behandlung helfen. Eine gründliche Funktionsanalyse des Kiefers und der Zähne ist dann die Basis für die anschließende Korrektur und Beseitigung Ihrer Beschwerden.

In der kieferorthopädischen Migräne- und Kopfschmerzbehandlung kommt insbesondere der  gnathologische Positioner zum Einsatz, mit dem eine optimale Feineinstellung der Zähne erreicht wird.

Wir sind für Sie da!

Tel. 0731 - 4 69 60

  

© 2017 Ulmer Spangen | Impressum

 Kieferorthopädische Praxis Dr. Ursula Glasauer in Ulm-Wiblingen