Fehlstellungen der Zähne und Kiefer

Zahnfehlstellungen und fehlentwickelte Kieferstellungen resultieren durch

  • Vererbung
  • Wachstum
  • Umwelteinflüsse
  • Durchbruchsstörungen der bleibenden Zähne.

Fehlstellungen sind gemischt oder rein erbbedingt, wenn z.B. sowohl der schmale Kiefer der Mutter als auch die großen Zähne des Vaters vererbt wurden. Umweltbedingt sind die Fehlstellungen durch  Einflüsse von Ernährung, allg. Erkrankungen, vorzeitigem Zahnverlust oder "Bad Habits", Zungenfehlhaltung, Mundatmung.

Therapie und Behandlung

Grundsätzliche Therapieansätze zur Behandlung fehlentwickelter Zahn- und Kieferstellungen sind je nach Alter und Befund:

  • Kurz u. Frühbehandlungen / Vorbehandlungen
  • Funktionskieferorthopädie
  • Orthodontie / Multibandtechnik

Wir beraten Sie gern über den optimalen Behandlungsplan für Ihre Zähne. Rufen Sie uns an.

Wir sind für Sie da!

Tel. 0731 - 4 69 60

Beispiele

Vererbung oder Umwelt?

Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellungen sind zu etwa 50% angeboren und etwa 50% angenommen, also wachstum- und umweltbedingt.

  

© 2017 Ulmer Spangen | Impressum

 Kieferorthopädische Praxis Dr. Ursula Glasauer in Ulm-Wiblingen